Arribo y seminario (Ankunft und Seminar)

Mittlerweile bin ich nun seit 3 Wochen in Paraguay, für einen Freiwilligendienst mit der Organisation AFS und dem weltwärts Programm. Ich habe mich nun doch entschieden noch einen Blog zu gestalten.

Der Flug war, kurz gesagt, sehr lang. Schon aus dem Flugzeug konnten wir einen ersten Blick auf Paraguay werfen – und immer noch nicht glauben, dass dies nun für ein Jahr unser Zuhause sein sollte… Am 5. August 2016 stolperten wir dann, müde und aufgeregt, aus dem Flughafen Silvio Pettirossi in Asunción, Paraguay. Dort wurden wir von AFS Mitarbeitern in Empfang genommen und bekamen auf dem Weg zum Hotel gleich einen ersten Vorgeschmack des paraguayischen Verkehrs. Gibt es Verkehrsregeln? Ich glaube kaum… Im Hotel angekommen hatten wir dann ein kurzes Seminar über Paraguay, gemeinsam mit anderen Freiwilligen und auch Austauschschülern aus vielen verschiedenen Ländern. Das Aufpassen fiel allerdings sehr schwer, die Müdigkeit hatte nach der fast eintägigen einen Tiefpunkt erreicht… Zudem sorgte die Zeitumstellung dafür, dass es sich alles schon 6 Stunden später anfühlte. 

Am 6. August wurden wir dann von unseren Gastfamilien abgeholt. Für mich ging es zuerst in eine Welcome Family, die in Luque, einer Stadt direkt neben Asunción wohnt, da meine „richtige“ Familie noch nicht gefunden war.

IMG-20160805-WA0007

Unser erster Blick auf Paraguay

IMG-20160805-WA0032

Entspannen auf dem Hoteldach

Ein Gedanke zu „Arribo y seminario (Ankunft und Seminar)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s